top of page

Freiwillige Feuerwehren fahren mit in die Silvesternacht



Silvester und der Neujahr zählen zu den arbeitsintensivsten Tagen bei der Feuerwehr. Zum Jahreswechsel 2022 / 2023 wurden zu den zahlreichen Einsätzen in der Landeshautstadt Kiel neben den drei Wachen der Berufsfeuerwehr auch sechs Freiwillige Wehren alarmiert. Eingesetzte Kräfte aus Dietrichsdorf, Elmschenhagen, Russee, Schilksee, Suchsdorf und Wellsee hatten zwischen 19.00 Uhr bis 04.00 Uhr reichlich zutun, um die typischen Silvestereinsätze wie brennende Abfallbehälter, pyrotechnische Brände von Feuerwerkskörpern und verirrten Leuchtraketen auf Balkonen zu löschen. Gleich mehrere brennende Pkw auf einem Parkdeck sorgten in der Stadt für einen größeren Einsatz, ebenso eine Rauchentwicklung in einem Kieler Mehrfamilienhaus.



45 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page