top of page

Fehmarn ruft zum 15. Oldimer-Treffen



Seit 2006 steht die Sonneninsel Fehmarn für einen Tag im Jahr ganz im Zeichen der Oldtimerfreunde. Ein Grund genug für die Feuerwehr Kiel mit ihrem „Rundhauber“ die drittgrößte Ostseeinsel am 9. September wieder anzusteuern.


Auf persönlicher Einladung der Oldtimerfreunde Fehmarn machten sich Samstagmorgen vier Mitglieder der Arge auf den zirka 82 Kilometer entfernten Treffpunkt, dem Stadtteil Burg auf Fehmarn, auf den Weg. Dabei passierten sie auch die Fehmarnsundbrücke, die das Festland mit der Insel seit sechzig Jahren verbindet. Ab 11 Uhr drohte die historische Altstadt aus allen Nähten zu platzen: bei allerbesten Sommerwetter rollten PKW, LKW, Busse, Kleintransporter, Traktoren, Schlepper und Motorräder aus allen vergangenen Jahrzehnten auf die Insel. Die Veranstalter zählten zirka 600 historische Fahrzeuge, alle älter wie 30 Jahre. Angelockt waren auch tausende interessierte Menschen die neben Oldtimer-gucken auch shoppen gingen. Die skandinavischen Nachbarländer waren stark vertreten mit ihren liebevoll gepflegten Oldies. Feuerwehrfahrzeuge waren leider wenig vertreten für Interessierte. Highlight wie in den Vorjahren war am Nachmittag die Ausfahrt über die Insel und nach Burg zurück.




27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page