top of page

Erfolgreiche Entschärfung einer 250- Kilo Bombe in Kiel-Dietrichsdorf

Die britische 250 kg Fliegerbombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst heute am Sonntag erfolgreich entschärft. Über 8000 Menschen mussten bis 11 Uhr ihre Wohnungen und Häuser dafür verlassen. Um 13 Uhr begannen die Mitarbeiter vom Kampfmittelräumdienst mit der Entschärfung.



Mit im Einsatz auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Dietrichsdorf und Meimersdorf, stationiert im mobilen Bereitstellungsraum auf dem Gelände eines Einkaufzentrums an der Schönkirchener Straße. Ab 7.30 Uhr bis zum Ende um 14.30 Uhr waren 25 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit im Einsatz, besetzt wurden der Einsatzleitwagen 2 (ELW 2) sowie die fachliche Unterstützung zu dem Leitenden Notarzt (LNA) und dem Rettungsdienst. Auch die Drohne der Feuerwehr Kiel wurde mit eingesetzt. Gegen 13.45 Uhr gab es die Entwarnung, alles verlief zur Zufriedenheit aller beteiligten Kräfte trotz Regenschauern, Sonne und Wind.



102 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page