FEUERWEHR KIEL
Stadtfeuerwehrverband
Stadtwehrführung
Ortsfeuerwehren
Jugendfeuerwehren
PSU-Team
AKTUELLES
News
 arrow Suche
Einsätze
Termine
Partner der Feuerwehr
Historie (1861 - 2011)
Mitgliederinfo
 
 
Sie sind hier: arrow News
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Nachricht

23.03.2014 12:00 Alter: 5 Jahr/e

Jahreshauptversammlung in Suchsdorf

Auf ein normales Jahr blickte Wehrführer Ralf Hartwig bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Suchsdorf zurück.

Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern, begrüßte Hartwig die Gäste vom Ortsbeirat, der Ratsversammlung, vom Stadtfeuerwehrverband sowie der Berufsfeuerwehr Kiel.


Die Mitgliederentwicklung ist positiv und über die Jahre gesehen konstant. So  erhöhte sich die Zahl der Mitglieder der Einsatzabteilung im Jahr 2013 von 67 auf 71. In Suchsdorf stehen 38 ausgebildete Atemschutzgeräteträger zur Verfügung. Damit ist die Wehr stark aufgestellt. Auch die Jugendfeuerwehr unterstreicht mit ihren 30 Jugendlichen eindrucksvoll, dass keine Nachwuchssorgen herrschen.

Im abgelaufenen Kalenderjahr standen der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Suchsdorf ein Mehrzweckfahrzeug (MZF), ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 20/16, ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 20/40, sowie ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 10/6 zur Verfügung. Insgesamt bildeten sich 42 Kameradinnen und Kameraden auf verschiedenen Lehrgängen fort. 16 Kameradinnen und Kameraden legten in Bingen am Rhein das Leistungsabzeichen Rheinland-Pfalz in Bronze und Silber ab.

Für den Stadtteil engagierte sich die Feuerwehr im vergangenen Jahr mit der Ausrichtung des Osterfeuers, dem großen Laternenumzug, dem Tannenbaumschmücken am Dorfteich sowie dem Grillfest für die fördernden Mitglieder.

2013 wurden die Suchsdorfer Brandschützer zu 106 Einsätzen alarmiert. Davon liefen alleine 60 Einsätze während der Orkane „Christian“ und „Xaver“ auf. Bei den Brandeinsätzen erwähnte Wehrführer Ralf Hartwig insbesondere den Wohnungsbrand im Amrumring, das Großfeuer im Isarweg in Elmschenhagen sowie den Supermarktbrand in der Holtenauer Straße am Silvesterabend.

Brandschutzerzieher Torsten Goele hat im letzten Jahr zusammen mit weiteren Kameraden 718 Kinder geschult. Die Feuerwehrleute lehren die Kinder spielerisch auf Brandgefahren zu achten, wie sie einen Notruf absetzen und bekommen einen Einblick in die Ausrüstung der Feuerwehr.

Der Amtsleiter der Berufsfeuerwehr, Thomas Hinz, lobte die hervorragende Jugendarbeit in Suchsdorf und die sehr professionelle Zusammenarbeit zwischen der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehr. „Diese ist unverzichtbar. Darauf können sich die Kieler Bürgerinnen und Bürger stets verlassen.

Stadtrat Wolfgang Röttgers verlieh Schriftwart Stefan Franke das Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber, für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr. Röttgers würdigte in seiner Laudatio das bemerkenswerte Engagement Frankes, der über die Dienstjahre Gerätewart, Jugendwart, stellvertretender Stadtjugendwart und Gruppenführer war.  Für Franke ist aus dem Hobby der Beruf bei der Werkfeuerwehr HDW geworden.

Der stellvertretende Stadtwehrführer Jens Oelkers beförderte 16 Kameradinnen und Kameraden

-          zum Feuerwehrmann: Hannes Berg, Jorrit Bleicken, Phillip Reimers, Eike Christian Higgen

-          zur/zum Oberfeuerwehrfrau/mann: Stefanie Strothmann, Jannik Bachmann, Riccardo Beck, Jan Hendrik Higgen, Florian Hartwig

-          zum Hauptfeuerwehrmann: Rouven Schmidt

-          zur/zum Löschmeister/in: Kerstin Rohde und Andreas Chmielewski

-          zum Oberlöschmeister: Jonathan Brosche und Hendrik Goele

-          zum Oberbrandmeister: Kristof Schacht

-          zum Hauptbrandmeister: Ralf Hartwig 

Die folgenden Kameradinnen und Kameraden erhielten das Dienstzeitabzeichen:

-          10 Jahre : Jan Hendrik Higgen, Lea Sophie Martensen, Pascal Reimer, Dr. Britta Schacht, Peter Thomsen

-          20 Jahre: Sven Jürgensen und Claudia Samelowsky

-          30 Jahre: Dirk Hamann


KONTAKT
Geschäftsstelle
HOMEPAGE
Home
Impressum
 
WETTER