AO 00.JPG

Arbeitskreis Oldtimer

Im Fuhrpark der Feuerwehr Kiel befindet sich seit 1999 ein historisches Löschfahrzeug, ein LLG aus dem Jahre 1941, welches schließlich zur Gründung des Arbeitskreises Oldtimer im Stadtfeuerwehrverband führte. Anschließend im Sommer 1999 fand sich ein passender Tragkraftspritzenanhänger, um dann als Gespann zu fahren. Die Begeisterung unter den Feuerwehrleuten zu Oldtimerliebhabern wuchs langsam. Um gern ein original Kieler Löschfahrzeug zu erhalten, wechselte dass letzte Löschgruppenfahrzeug LF8, Baujahr 1978, aus dem Einsatzdienst einer Freiwilligen Feuerwehr 2013 zum Arbeitskreis Oldtimer. Aktuell betreuen 11 Mitglieder die zwei historischen Einsatzfahrzeuge sowie den Tragkraftspitzenanhänger Baujahr 1943. Als Domizil für Personal, Fahrzeuge, Pflege, Technik und Zubehör dient das Ausbildungszentrum  des Stadtfeuerwehrverbandes Kiel im Stadtteil Wellsee.

Heute dienen diese zum Arbeitskreis Oldtimer gehörenden historischen Fahrzeuge als Zeugnis der technischen  Ausstattung der Feuerwehr Kiel der vergangenen Zeiten. Neben der Teilnahme an Veranstaltungen und Jubiläen fahren die MitgliederInnen- des Arbeitskreises auch zu  landesweiten Oldtimertreffen und präsentieren dort die Feuerwehr der Landeshauptstadt Kiel. Außerdem haben die historischen Fahrzeuge schon so manchen JubilarIn, wohlverdienten RuheständlerIn oder Paare in den „Hafen der Ehe“ chauffiert.

Kontakt
 

und weitere Informationen oder Buchungen
 
LF8 OW 17.09.1958.TIF